Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Allgemeinmediziner, liebe Hausärzte,

„Aktiv – Innovativ – Lebenswert“ lautet das Motto des Marktes Buchbach. Dieses beschreibt in drei Worten den Charakter unserer ca. 3.200 Einwohner zählenden familienfreundlichen Marktgemeinde im Nordwesten des Landkreises Mühldorf a. Inn. 

Etwa 65 km östlich von München punktet der Markt Buchbach neben seiner traumhaften Lage im tertiären Hügelland sowie einem äußerst aktiven und attraktiven Vereins- und Kulturleben auch mit einer hervorragen örtlichen Infrastruktur. Eine Kinderkrippe, drei Kindergärten, eine Grund- und Mittelschule mit offenem Ganztagsangebot sowie zahlreichen weiterführenden Schulen in der Region bieten hervorragende Bildungsmöglichkeiten. Zentral gelegene Sportanlagen bieten zahlreiche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Über den ca. 4 km entfernten Bahnhof sowie der ca. 6 km entfernten A94 ist man in 40 Minuten in München. Durch den ca. 50 km entfernten Flughafen in Erding kommt man zudem ohne Beeinträchtigung der Lebensqualität durch Fluglärm in überschaubarer Zeit in die ganze Welt.

Zur Sicherstellung unserer hausärztlichen Versorgung suchen wir Sie.

Wir suchen den Kontakt zu einem/r Allgemeinmediziner/in, der/die sich beruflich verändern will oder ein neues berufliches Umfeld aufbauen möchte. Wir suchen den Kontakt zu angestellten Ärzten und Allgemeinmedizinern, die sich neuen Herausforderungen als Hausarzt stellen wollen!

Ich freue mich über Ihren Anruf und bedanke mich bereits jetzt für Ihr Interesse.

Herzlichst

Ihr

Thomas Einwang

Erster Bürgermeister

Nachtrag: Um die medizinische Versorgung der Kommune langfristig zu sichern, ist der Aufbau eines Ärztehauses bzw. Gesundheitszentrums geplant. Das medizinische Zentrum soll dabei eine Apotheke, eine Zahnarztpraxis sowie eine hausärztliche Gemeinschaftspraxis mit angestellten Fachärzten für Allgemeinmedizin umfassen. Gesucht wird ein Facharzt bzw. eine Fachärztin für Allgemeinmedizin oder Innere Medizin. Derzeit unterstützt der Markt Buchbach die Niederlassung eines Hausarztes bzw. einer Hausärztin. Neue Praxisräume, Anschubfinanzierung, Mietzuschuss und Niederlassungsprämie sind nur einige Unterstützungsleistungen!

Starkes Signal aus der Bevölkerung: Das Vorhaben erfreut sich einer breiten öffentlichen Zustimmung. In einer Befragung der 1.304 Haushalte im Marktgebiet von Dezember 2018 bis Januar 2019 gaben 98,3% der antwortenden Bevölkerung ihrem Bürgermeister und Marktgemeinderat in Sachen Sicherung der ärztlichen Versorgung Rückendeckung. Der Bau eines Ärztehauses bestehend aus hausärztlichen Praxen (mit Angestellten-Angebot für Ärzte), einer Zahnarztpraxis sowie einer Apotheke wurde favorisiert.